Frau Dr. phil. Christine Hefti betreut seit 10 Jahren die Lebensberatung für die Zeitschrift Schweizer Familie. Holen Sie sich Ihren Ratgeber!
Stern%20Schweizer%20Familie_edited.png

Den passenden Partner finden – Wege aus der Liebesfalle

Die Partnersuche ist gepflastert mit Fettnäpfchen und Stolpersteinen: „Mein neuer Freund hat am Wochenende nie Zeit für mich.“ „Wir verstehen uns blendend, aber es funkt bei mir nicht.“ „Meine neue ,Flamme’ stellt mich seinen Freunden nicht vor.“ „Der Mann, in den ich verliebt bin, interessiert sich kaum für mich.“ Die persönlichen Fragen der Ratsuchenden werden von der Psychologin lebensnah beantwortet. Wie funktioniert das Verlieben? Wie muss sich eine Frau verhalten, um ihren Traummann langfristig an sich zu binden? Warum haben so viele Männer Bindungsängste? Dieser unterhaltsame Ratgeber bietet neben den lösungsorientierten Antworten viel psychologisches Hintergrundwissen und führt Sie sicher durch den Dschungel der Liebe.

Den passenden Partner finden - Wege aus der Liebesfalle

Die Hoffnung stirbt zuletzt – Wege aus der Liebesfalle

Die Hoffnung stirbt zuletzt - Wege aus der Liebesfalle

Viele Frauen sind verliebt, aber der Angebetete lässt sich nicht auf die gewünschte Nähe ein und hält die Frau mit Ausreden warm. So hofft sie vergeblich auf ein Happy-End für ihre Affäre. Warum geraten viele Frauen immer wieder an verheiratete Männer oder ,Casanovas'? Wie ticken diese Männer? Wie können Sie sich als Frau aus einer unglücklichen Affäre lösen? In meinem Buch ‚Die Hoffnung stirbt zuletzt’ erfahren Sie anhand vieler Beispiele, lebensnaher Antworten und psychologischer Fakten, warum viele Männer eine tiefe Bindungsangst haben und wie Sie als Frau souverän damit umgehen können.

Lovelife – das Liebespaket für die richtige Partnerwahl

Partnerschaft

Herausforderung Partnerschaft – Wege aus der Sackgasse

Ich wünsche mir mehr Nähe in der Partnerschaft

"Mein Freund will nicht, dass ich ins Ausland gehe." "Mein Partner hilft im Haushalt nicht mit." "Mein Mann und ich haben riesige Diskussionen bei jeder neuen Anschaffung." "Ich schaffe es nicht, Familie und Partnerschaft unter einen Hut zu bekommen." Was tun bei solchen Konflikten? Gibt es eine Lösung für mehr Nähe, wenn man sich auseinandergelebt hat? In diesem Praxishandbuch erhalten Sie lebensnahe Antworten der Psychologin zu vielen Leserfragen und wertvolle Inspiration und Tipps für mehr Zufriedenheit in Ihrer eigenen Paarbeziehung. Folgende Themen werden behandelt: Streit und Kommunikation, Geldkonflikte, Eifersucht und wie man Familie, Job und Partnerschaft unter einen Hut bekommt. 

Keine Lust auf Sex – Wege für mehr Intimität in der Partnerschaft

"Meine Frau hat keine Lust auf Sex." "Ich denke beim Geschlechtsakt an meine Einkaufsliste." Wenn der eine Partner keine Lust auf Sex hat, wird das für den anderen zum Problem. Der oder die Zurückgewiesene fühlt sich schlecht und leidet auf Dauer enorm. Lesen Sie persönliche Briefe von Frauen und Männern, die unter der eigenen Lustlosigkeit oder der sexuellen Zurückweisung ihres Partners/ihrer Partnerin leiden und lassen Sie sich von den lebensnahen Lösungen inspirieren. In diesem Buch finden Sie allgemeine psychologische Zusammenhänge zum Thema Sex, Liebe und Partnerschaft und wertvolle Tipps für eine liebevollere Sexualität.

Ich möchte mehr Sex in der Partnerschaft

Eifersucht bewältigen – Wege aus der Sackgasse

Eifersucht bewältigen - Wege aus der Sackgasse
Gratis.png

Ist Eifersucht berechtigt, wenn der Partner von anderen Frauen zum Tanzen aufgefordert wird oder mit Kolleginnen SMS austauscht? Wie ist es, sich immer rechtfertigen zu müssen, weil einem der Partner Untreue unterstellt? In diesem Buch finden Sie persönliche Fragen von Lesern und Leserinnen der ‚Schweizer Familie‘ und die Antworten der Psychologin dazu. Was ist der Unterschied zwischen einer normalen und übertriebenen Eifersucht? Wie entsteht die Eifersucht? Ist sie natürlich oder nur ein Ausdruck von Besitzdenken? Die Autorin schlägt den Bogen zur Evolution, Biologie und Erziehung und lässt die Erfahrungen ihrer eigenen Praxis einfliessen. In diesem Büchlein finden Sie alle Antworten auf den Punkt gebracht, die Sie schon immer zur Eifersucht wissen wollten!

Partnerbundle – das Dreierpaket für eine glückliche Partnerschaft

Partnerbundle - das Dreierpaket für eine glückliche Partnerschaft
Tipps für mehr Nähe in der Partnerschaft und eine liebevollere Sexualität

Untreue bewältigen – Wege aus der Sackgasse

Ich habe mich ausserehelich verliebt

"Ich vermute, dass mein Mann fremdgeht, aber ich habe keine Beweise." "Mein Mann hat mich schon das zweite Mal betrogen." "Ich habe mich ausserehelich verliebt." "Ich liebe einen verheirateten Mann, aber er kann sich nicht zwischen mir und seiner Frau entscheiden." Viele Fremdgänger, Betrogene und Geliebte suchen den Rat der Psychologin und bekommen lebensnahe Antworten. Dieses Buch richtet sich an alle Beteiligten im ,Beziehungsdreieck‘: Die betrogenen Partner in ihrem grossen Schmerz, die Fremdgänger in ihrem Dilemma, und die Geliebten in ihrem Schattendasein. Woran erkenne ich, ob mein Partner/meine Partnerin untreu ist? Warum ist das Belogenwerden oft das Schlimmste an der Untreue? Was tun, wenn der Partner seine Affäre nicht aufgeben will? Wie kann das Vertrauen in der Partnerschaft wieder aufgebaut werden? Wie kann ein Paar den Weg aus den zermürbenden Diskussionen finden? Dieses lösungsorientierte Buch hat alle Antworten und führt Sie aus den Verstrickungen der Untreue heraus.

Trennen oder bleiben? – Wege aus der Sackgasse und Tipps zur Entscheidungsfindung

In jeder Partnerschaft gibt es gute und schlechtere Zeiten. Äussere Stressfaktoren oder persönliche Probleme können eine Beziehung belasten. Ist die Liebe noch da und kann man sich wieder versöhnen, ist das kein Grund, die Partnerschaft aufzugeben. Ärgert man sich aber oft über den andern, fühlt sich gekränkt oder hat ständig Streit, liegt der Gedanke einer Trennung nahe. Niemand trennt sich leichtfertig: Schliesslich hat man Herzblut in die Beziehung investiert, hat gemeinsame Erinnerungen, gemeinsame Freunde, vielleicht gemeinsame Kinder. Welche Kriterien sprechen also für — und welche gegen eine Trennung? In diesem Buch finden Sie 28 persönliche Antworten und noch viel mehr Hintergrundwissen, um für Ihre eigene Paarbeziehung zu einer passenden Entscheidung zu kommen. 

Trennen oder bleiben - Tipps zur Entscheidungsfindung

Krisenkit – das Notfallpaket für Ihre Paarkrise

Krisenkit - das Notfallpaket für Ihre Paarkrise

Partnerschaft im Alter – Wege aus der Sackgasse

"Meine Frau ist seit der Pensionierung unausstehlich." "Mein Mann ist depressiv, aber weigert sich, einen Arzt aufzusuchen." "Seit ein paar Jahren fehlt mir die Potenz." "Mein Mann ist schon seit Jahren krank und richtig böse geworden." Das Alter stellt eine Paarbeziehung vor ganz besondere Herausforderungen. Ältere Menschen stellen diese und andere persönliche Fragen und erhalten von der Fachfrau kompetenten und lebensnahen Rat. In diesem Buch erfahren Sie weiter psychologische Zusammenhänge zum Thema Alter, Krankheit und Sexualität und lernen, wie eine glückliche Paarbeziehung im Alter gelingen kann.

Partnerschaft im Alter - Wege aus der Sackgasse

Trennung bewältigen – Wege aus der Sackgasse

Trennung bewältigen - Wege aus dem Trennungsschmerz

Wenn der Liebespartner geht, bedeutet das für den Verlassenen eine Lebenskrise, die mit grösstem seelischen Schmerz verbunden ist. Heftige Gefühle wie Trauer, Wut, Angst und Verzweiflung sind nach einer Trennung ganz normal. Im ersten Teil des Buches beantwortet die Psychologin einfühlsam die Fragen von vier Männern und sechsundzwanzig Frauen in einer Trennungskrise. Sie als Leser oder Leserin können sich bestimmt in vielen Beispielen wiederfinden. Im zweiten Teil beleuchtet die Autorin die psychologischen Zusammenhänge nach einer Trennung und gibt lebensnahe Tipps zur Bewältigung von Schmerz, Trauer und Wut. Sie werden mit viel Feingefühl, Ermutigung und Fachwissen durch die vier Phasen der Trennung begleitet und lernen, den unfreiwilligen Abschied als Chance für ein neues Glück wahrzunehmen.

Kinder verstehen – Wege aus der Sackgasse

Alle Eltern möchten das Beste für ihre Kinder. Was aber tun, wenn das Kind nicht kooperiert, Wutanfälle hat, aggressiv ist, quengelt, trödelt, ständig meckert oder nicht lernt? Andere Kinder sind zu schüchtern, schwierige Esser oder wollen abends nicht ins Bett. Viele Eltern kennen solche Situationen und sind in tägliche Machtkämpfe mit ihren Kindern verstrickt. Dieser umfassende Ratgeber regt die Eltern dazu an, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und stärkt sie in ihrer Kompetenz. Es vermittelt leicht verständliches Fachwissen für jede kindliche Altersstufe und zeigt anhand vieler Beispiele praktische, leicht umsetzbare Lösungswege für eine ermutigenden und gewaltfreien Umgang mit Ihrem Kind. 

Trotzige Kinder verstehen - Wege aus der Sackgasse

Liebevoll Grenzen setzen – Praktische Wege aus der Sackgasse für sture, wütende und aggressive Kinder. Mit Elterntest 'Wie kompetent bin ich?'

Liebevoll Grenzen setzen.png
Neu.png

"Wir haben mit unserer Tochter einen täglichen Kampf um die Hausaufgaben.“ "Unsere Kleine rastet bei jeder Kleinigkeit aus“. "Unsere Kinder streiten sich heftig." "Jeden Abend gibt es mit unserem Sohn ein Theater beim ins Bett gehen“. "Mein Kind schlägt mich, wenn ihm etwas nicht passt." "Unser Sohn isst weder Gemüse noch Früchte." "Unsere Tochter möchte nicht zur Schule gehen." Auf diese und noch viel mehr Fragen von geforderten Eltern zu Ängsten, Wutausbrüchen und sturen Kindern weiss die Psychologin lebensnahen Rat. Mit diesen leicht umsetzbaren Alltagstipps kann es auch Ihnen gelingen, Ihr Kind zu stärken, es zu mehr Kooperation zu gewinnen und ihm liebevoll Grenzen zu setzen.

Jugendliche verstehen und zur Kooperation gewinnen – Praktische Wege aus der Sackgasse für verzweifelte Eltern und Jugendliche

„Unser Sohn lernt nicht richtig und hängt meistens herum.“ „Die ständige Nähe zu meinen Eltern führt zu Streitigkeiten.“ „Ich bin zu schüchtern, um einen Jungen anzusprechen.“ „Unsere Tochter wird gemobbt und will nicht mehr zur Schule.“ „Meine ältere Schwester provoziert meine Eltern täglich.“ „Unser Sohn nimmt Drogen und bestiehlt uns.“ Pubertät, Entmutigung beim Lernen, Eintritt ins Berufsleben, erste Liebe, Uneinigkeiten in der Familie, Erfahrungen mit Drogen und Alkohol – im Jugendalter erhalten viele Herausforderungen rasch eine besondere Brisanz. In diesem Buch finden Sie viele Briefe von verzweifelten Jugendlichen, Eltern und Grosseltern und den ermutigenden, lebensnahen Rat der Psychologin.

Jugendliche verstehen.png
Neu.png

Herausforderung Patchworkfamilie – Wege aus der Sackgasse 

Herausforderung Patchworkfamilie - Wege für ein besseres Verständnis

"Mein neuer Freund stellt mir seine Kinder nicht vor." "Der Sohn meines Partners lehnt mich ab." "Meine Stiefmutter ist gemein zu mir." "Die Ex-Frau meines Partners hetzt seine Kinder gegen ihn auf." "Die Tochter meines Partners faulenzt und hilft im Haushalt nicht mit." "Seitdem unser Sohn eine neue Partnerin hat, dürfen wir unseren Enkel nicht mehr sehen." Diese und viele andere Problemstellungen werden von der Psychologin aufgegriffen. Sie gibt lebensnahe Tipps, wie solche Situationen gelöst werden können. Eine neue Familienkonstellation nach einer Trennung stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. In diesem Buch sehen Sie die Sichtweise der verschiedenen Parteien und gewinnen Verständnis für die einzelnen Familienmitglieder. Es ist der Schlüssel, damit ein harmonisches Zusammenleben gelingt!

Happy Family – das Paket für ein besseres Verständnis in der Familie

Kind beisst und schlägt - Wege um aggressiven Kindern Grenzen zu setzen
Kind quengelt und schreit: Wege aus der Sackgasse

Enkelkinder verstehen – Wege aus der Sackgasse

Wütende, aggressive Kinder rasch beruhigen - der Erziehungsratgeber für Grosseltern

Viele Grosseltern hüten ihre Enkelkinder regelmässig. Sie machen sich Sorgen um ihre kleinen Lieblinge, weil das Kind nicht kooperiert, Wutanfälle hat, aggressiv ist, quengelt oder nicht lernt. Was tun, wenn unterschiedliche Erziehungsvorstellungen zu Konflikten mit den eigenen Kindern führen? In diesem Buch stellen viele Grosseltern ihre Fragen und erhalten von der Psychologin lebensnahe Antworten. Weiter vermittelt das Buch leicht verständliches Fachwissen für jede kindliche Altersstufe und zeigt anhand vieler Beispiele praktische, leicht umsetzbare Lösungswege für einen ermutigenden und gewaltfreien Umgang mit Ihrem Enkelkind. 

Silver Age – das Paket für ältere Paare und Grosseltern

Partnerschaft im Alter - Wege für mehr Zärtlichkeit und Nähe
Mann ist krank und will nicht zum Arzt - Wege aus der Sackgasse